Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte enthalten viel Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine, Spurenelemente und lebensnotweniige Mineralien. Sie sind wichtige Eiweißspender. In fast allen Sorten ist nur wenig Fett enthalten.
Bohnen, Linsen und Kichererbsen sind in allen Teilen der Welt geschätzte Grundnahrungsmittel. Die auf die unterschiedlichsten Weisen zubereitet werden. In Indien wird zum Beispiel "Dhal" aus roten Linsen, die zu einem Brei gekocht und mit viel Curry abgeschmeckt werden. In unserer Kultur ist die Linsensuppe oder der Linseneintopf aus braunen Linsen, daß mit Möhren, Kartoffel oder Nudeln angerichtet wird ein reichhaltiges und beliebtes Mahl. Linsen besitzen Protein, Eisen und die Vitamine A, B1 und B2.
Die Erbsen sind aus den Orient zu uns gekommen und eignen sich hervorragent für Suppen und Beilagen.
Zu den Erbsen zählt auch die Kichererbse, die besonders reich an Calcium und Eisen ist. Ihr Kochzeit kann bis zu 2 Stunden betragen. Aus ihnen werde bekannte orientalische Gericht wie das Hummus oder die Falafal gemacht.
Und natürlich die Bohnen, die es auch in vielen verschiedenen Sorten gibt wie zum Beispiel die weißen und schwarzen Bohnen, rote Nierenbohnen, Feuerbohnen, Pintobohnen, oder Limabohnen.
Natürlich ist die Sojabohne auch eine weltweit bekannt Frucht. Sie hat einen höheren Fettanteil und ist die einzige Hülsenfrucht die vollwertiges Eiweiß besitzt. Man kann sie auch gut zur Ölgewinnung verarbeiten. Phosphor, Eisen, B1, B2, Niacin und Vitamin E zählen zu ihren Hauptbestandteilen.
Zum Koch als ganz Bohne ist sie nicht geeignet. Dafür werden eine Menge Sojaprodukte aus ihr hergestellt wie Tofu, Sojamilch, Tempeh oder Sojasauce.

Klicken Sie auf den entsprechenden Link um sich über die Einzelnen Lieferanten zu informieren.

Webseite Rapunzel Naturkost GmbH

Webseite Davert GmbH

Webseite Großhändler Dennree GmbH

Webseite Großhändler Phönix GmbH

Unserer Hülsenfrüchte im Sortiment